Allgemeine Geschäftsbedigungen

1. Geltungsbereich

1.1 Für alle Waren und Dienstleistungen von Schuhbock e.U. an Verbraucher (§1 KSchG) gelten diese AGB.

1.2 Verbraucher sind Verbraucher im Sinne des KSchG und somit natürliche oder juristische Personen, die keine Unternehmer sind. Unternehmer ist jemand, für den das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört. Unternehmen ist jede Art auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher Tätigkeit, mag sie auch nicht auf Gewinn gerichtet sein. Juristische Personen öffentlichen Rechts gelten immer als Unternehmer.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der: Schuhbock e.U., Inhaber Harold D. Hainz. Firmenbuchgericht Wien, Firmenbuchnummer FN 448046 t. Sie erreichen uns zu den angegebenen Geschäftszeiten und Kontaktmöglichkeiten wie auf der Homepage  www.schuhbock.at angegeben.

3. Angebot und Vertragsabschluss

Mit PLatzierung unserer Produkte in den für Kunden zugänglichen Verkaufsräumen des Schuhbock e.U. geben wir ein verbindiches Angebot zum Vertragsabschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie eine von Ihnen getroffene Auswahl an Artikel an der Kasse bezahlt haben.

4. Rückgabe, Umtausch, Reklamation

Eine Rückgabe der Ware ist nach zustandekommen des Kaufvertrages nicht vorgesehen.

Wenn Sie ihr gekauftes Modell in ein anderes Umtauschen möchten, so ist dies innerhalb der ersten drei Monate nach Kauf möglich sofern das Zurückgegebene mangelfrei ist.

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren ab Kaufdatum in der wir bei Reklamationen kostenfreie Reparaturen durchführen oder einen Austausch vornehmen.

Die Abnutzung der Lackierung oder der Auftrittsplatte, beides durch Benutzung, ist von der Möglichkeit der Reklamation ausgeschlossen

5. Preise

Die im Geschäft genannten und dargestellten Preise sind Bruttoverkaufspreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

7. Gefahrtragung und Transport

Die Gefahr des zufälligen Untergangs (Zerstörung der Ware) und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe an den Kunden auf den Kunden über.

8. Bezahlung

8.1 Die Bezahlung im Geschäft erfolgt mittels Barzahung, Kreditkarte oder Bankomatkarte.

8.2 Besitzer mit Smartphone können auch die Möglichkeit der Sofortüberweisung mittels Onlinebanking nutzen.

8.3 Bezahlung im Onlineshop mittels Vorauskasse, PayPal oder Rechnung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Harold D.Hainz - 2016. Schuhbock ist eine registrierte Marke. Der Schuhbock ist patentrechtlich geschützt.